Teaser Ciriaco Sforza

das spiel im auge.
im kopf das ziel.

„Wer nicht weiSS, wo er herkommt, wird nichts erreichen.“ciriaco sforza

Der ehemalige Schweizer Weltklassefußballer Ciriaco Sforza gehört unbestritten zu den ambitioniertesten Trainern seiner Generation in Europa. Mit seiner fußballerischen Kompetenz und den soft-skills einer starken Führungspersönlichkeit geht der Aargauer mit italienischen Wurzeln große Herausforderungen an.


Auf Anhieb gelang dem erfolgsorientierten Ex-Internationalen 2006 der Übergang vom aktiven Fußballer zum Fußballlehrer. Ohne Umwege stieg Sforza als Trainer in die höchste Spielklasse der Schweiz ein und erarbeitete sich schnell eine hohe Reputation im In- und Ausland. Die von ihm trainierten Teams gehören jeweils zu den spielstärksten der Liga. Nachhaltig fördert Sforza junge Talente und führt sie behutsam an Profiaufgaben heran.
Als Trainerpersönlichkeit mit Ecken und Kanten beherrscht Ciriaco Sforza die Fähigkeit zur gezielten Zuspitzung. Sforza sagt, was Sache ist – und das ist oft unbequem. „Ich mag Menschen, die eine Haltung haben und dazu stehen, was sie sagen“, erklärt der modebewusste Schweizer und ergänzt: „So versuche ich auch selbst zu sein.“
Wer ihn privat, auf dem Trainingsplatz oder mit Fans erlebt, begegnet einem kommunikativen, sensiblen und humorvollen Menschen, der nie die Bodenhaftung verloren hat und sich neben dem Fußballplatz für soziale Belange engagiert.

Der Trainer
Der Mensch
Der Spieler

News

Ein stets brandgefährlicher FC Wohlen hat am Samstag eine unglückliche 0:1-Niederlage bei Servette Genf hinnehmen müssen. In einer hoch interessanten Begegnung fiel das Tor gegen ...
» weiterlesen

Nach 170 Tagen reisst die Serie

Alles geht einmal zu Ende: Am vergangenen Montag gab der FC Wohlen gegen Lausanne erstmals in dieser Saison drei Punkte her und ging mit einer 1:3-Niederlage vom Platz. Dennoch bleib...
» weiterlesen

Partner

adidas peter_hermanns

Editable CMS